Fakten über den Stadel


Planungsphase und Beginn:


November 1998 -  Gespräch mit dem damaligem Bürgermeister Hr. Deffner
Dezember 1998 -  Einreichen des Bauantrages
5. März 1999 - Erhalt der Baugenehmigung
6. März 1999 - Erstellen des Schnurgerüstes
8. März 1999 - Beginn mit dem Aushub
15. März 1999 - Beginn mit den Betonarbeiten
Mitte bis Ende April - Errichtung Holzkonstruktion durch Fa. Wittmann

Danach folgten Arbeiten in dieser Reihenfolge:


Aufstellung von ca. 650m² Baugerüst
Isolierung von ca. 430 m² Dach
Deckung von ca. 700m² Dach
Anbringung von ca. 500 m² Holzaußenschalung
Elektroinstallation
Einbau Fenster und Türen
Montage von 90m² Zwischenwänden mit Isolierung, Fliesenarbeiten usw.
Fliesen von ca. 70m² Bodenfläche
Isolierung von ca. 500m² Wänden
Montage von ca. 300m² Holzinnenwandverkleidung
Verkleidung von 23 Fensterlaibungen
Anbringen, Spachteln und Streichen von ca. 300m² Gipskartonplatten
Abdichten und Isolieren von ca. 435m² Fußboden
Verlegen von Heizmatten und Einbau des Estrichs
Ausführung sämtlicher Malerarbeiten
Montieren aller Sanitärstücke
Herstellen der gesamten Außenanlagen einschließlich der ca. 180m² Pflasterflächen